Dow unterstützt lokales Engagement: für Bildung,Inklusion,Soziales

- Förderung von 16 gemeinnützigen Organisationen im Jahr 2022 im Rahmen des Spendenprogramms „Wir für Hier“
- Seit 2010 wurden 241 Projektideen aus dem Saalekreis, dem Landkreis Leipzig und den Städten Halle und Leipzig unterstützt.

Für die Stadt Rötha erhielt der SV Germania Mölbis 1895 e.V. im Jahr 2022 eine Summe von 3000,00 Euro für eine bienenfreundliche Neubepflanzung des Sportplatzes Mölbis.


Schkopau, 23. September 2022.

Das Chemieunternehmen Dow fördert mit dem lokalen Spendenprogramm „Wir für Hier“ seit 13 Jahren ehrenamtliches Engagement gemeinnütziger Vereine und Organisationen rund um die mitteldeutschen Dow-Werke Schkopau, Böhlen, Leuna und Teutschenthal. In diesem Jahr werden sechs Organisationen aus dem Saalekreis und der Stadt Halle sowie zehn Initiativen aus dem Landkreis bzw. der Stadt Leipzig bei ihren Projekten unterstützt.
Insgesamt gingen in diesem Jahr über 40 Projektanträge ein. Eine Jury aus Dow-Mitarbeitern und Vertretern der mitteldeutschen Werksleitungen hatte die Vorschläge bewertet. Ausgewählt wurden in diesem Jahr viele Bildungsprojekte, die etwa digitale Lernangebote voranbringen werden. Auch Inklusions- und soziale Projekte werden wieder unterstützt. Zudem gehen Spenden an Sportvereine und Umweltinitiativen. Seit 2010 wurden bereits 241 Projekte aus dem Saalekreis, dem Landkreis Leipzig sowie den Städten Halle und Leipzig gefördert. Folgende Vorhaben werden gefördert

Veröffentlicht am 27.09.2022

« zurück