Holzverkauf beim städtischen Bauhof Rötha

Es handelt sich um Holz, das zwischen Oktober und Februar auf kommunalen Flächen der Stadt Rötha gefällt wurde oder um Holz aus Windbruchbeseitigungen und Fällungen zur Gefahrenabwehr, die im gesamten Jahr durchgeführt werden dürfen.

Ingteressierte können das Fällholz ab sofort beim Bauhof der Stadt Rötha Fällholz erwerben.

Verkauft werden verschiedene Gehölzarten. Der Verkauf erfolgt nur, so lange der Vorrat reicht. Der Preis beträgt einheitlich 15 € / rm (Raummeter) in bar gegen Quittung. Eine Ausweisung der Umsatzsteuer erfolgt ausdrücklich nicht. Das Holz muss nach vorheriger Terminvereinbarung bei selbständiger Verladung entweder vom Einschlagort oder vom Gelände des

Bauhofes - Standort Rötha: J.-S.-Bach-Platz, Standort Espenhain: Otto-Heinig-Straße 37 b – abgeholt werden. Es gibt keine festen Verkaufszeiten.

Die Terminvergabe zum Verkauf erfolgt nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung unter 0172/7901321 (Herr Patzwahl) in der Zeit von Montag – Donnerstag von 08.00 – 14.00 Uhr.

Veröffentlicht am 08.12.2021

« zurück