Neue Fährpläne im Leipziger Neuseenland ab 27. März

Fahrplananpassungen bei Regionalbus Leipzig GmbH zum Saisonbeginn im Leipziger Neuseenland

Am 27. März – einem Samstag – treten für einige Buslinien der Regionalbus Leipzig im Südraum Leipzig neue Fahrpläne in Kraft. Im Fokus der Änderung von Fahrzeiten und –wegen steht die Übernahme von bisherigen Saisonverkehrsleistungen in den regulären Linienbetrieb - auch zur dauerhaften Erschließung  von touristisch interessanten Zielen bzw. zur Freizeitgestaltung.

Neu wird eine Leistungserweiterung auf der Buslinie 141 ab Saisonstart angeboten: Verkehrte diese Linie bisher nur Montag bis Freitag, wird sie ab 27. März nun auch dauerhaft an den Wochenenden angeboten. Dieser Angebotsumfang und die Taktung der Linie 141 entsprechen dem PlusBus-Niveau. Für die Dauer der Saison wird die Buslinie an Sonn- und Feiertagen sowie über die Dauer der Sommerferien zusätzlich die Haltestellen Hafen und Vineta am Störmthaler See anfahren. Auch die Mitnahme von Fahrrädern während der Busfahrt wird im Leipziger Neuseenland als saisonale Angebotserweiterung wieder möglich sein. Hierzu wird der Fahrradanhänger auf bestimmten Fahrten der Linien 101 bzw. 141 an den betreffenden Linienbus gekoppelt. Der Anhänger kann bis zu 16 Fahrrädern aufnehmen und sicher transportieren. Diese Fahrten und alle weiteren Fahrpläne sind auf der Homepage des Busunternehmens, www.regionalbusleipzig.de, zusammengestellt oder können u. a. mit der Mobilitäts-App „MOOVME“ abgerufen werden.

Die vormalige saisonale Erweiterung des Fahrtenangebotes auf der Buslinie 106 wird mit dem Übergang dieser Leistung in den Regelbetrieb der Linie 141 nicht wieder angeboten. Die Linie 106 verkehrt nun ohne weitere Änderungen planmäßig zwischen Auenhain bzw. Probstheida und Großstädteln, Bf. mit Schwerpunkt der Bedienung in der Stadt Markkleeberg und des Markkleeberger Sees. Der Cospudener See ist ebenfalls mit der Linie 106 – hier in Kombination mit einem kurzen Spaziergang – erreichbar. Zum Hainer See gelangen die Fahrgäste mit dem Linienverkehr der Regionalbuslinie 101. Sie bedient u. a. die Haltestellen Kahnsdorf, An der Lagune bzw. Hainer See-Süd.

Ebenfalls unverändert bleibt die Erreichbarkeit des Zwenkauer Sees mit den Buslinien 100, 101 und 107.

Das neue Angebot aus geänderten Linien- und zusätzlichen  Saisonverkehren erschließt das Leipziger Neuseenland mit dessen vielfältigen Erlebnis- und Freizeitmöglichkeiten in komfortabler Weise. Bus-Tickets sowie die Extra-Fahrkarte zum Fahrradtransport können die Fahrgäste mit der MOOVME-App oder direkt im Bus beim Fahrpersonal erwerben. Auch auf den Saisonrelationen gelten die Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes, MDV.

Die diesjährige Saison endet am 31. Oktober. Zu diesem Datum stellt die Regionalbus Leipzig die saisonale Erweiterung auf der Linie 141 und den Betrieb des Fahrradanhängers wieder ein.

Bild:     RL GmbH, Gespann KOM mit Fahrradanhänger

 

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Fröhner
Leiter Organisation

_____________________________________

Regionalbus Leipzig GmbH
Sitz: Leipziger Straße 79, 04828 Deuben

Tel.:

+49 3425 8989 200

Fax:

+49 3425 8989 13

Mail:

thomas.froehner@regionalbusleipzig.de

Web:  

www.regionalbusleipzig.de

Veröffentlicht am 18.03.2021

« zurück