Stellenausschreibung: Sachbearbeiter Liegenschaften (m/w/d)

Öffentliche Stellenausschreibung

Im Bauamt der Stadt Rötha ist zum 01.03.2020 Zeitpunkt folgende Stelle unbefristet zu besetzen:

Sachbearbeiter Liegenschaften (m/w/d)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 34 Stunden. Der Arbeitsort ist Rötha.

Die Stadt Rötha bietet hervorragende Lebens- und Arbeitsbedingungen in reizvoller Lage und verfügt über sehr gute Verkehrsanbindungen zu Leipzig und Chemnitz. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage www.roetha.de .

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Vorbereitung der An- und Verkäufe, Tausch und Erbbaurechte für bebaute und unbebaute Grundstücke
  • Zuarbeiten zu notariellen Vertragsentwürfen und Prüfung der Verträge
  • Abschluss, Änderung und Überwachung der Miet-, Pacht-, Nutzungs- und Erbbaurechtsverträge
  • Wahrnehmung von Notarterminen
  • Führen des Liegenschaftsregisters mit allen Flurkarten
  • Ausführung aller administrativen Arbeiten im Bereich des GIS Programmes (Gaja-Matrix)
  • Vermessungsanträge stellen sowie Grenzfeststellungstermine wahrnehmen
  • Vorbereitung von Verträgen für Löschungsbewilligungen, Dienstbarkeiten, Gestattungsverträgen und sonstigen Rechtsgeschäften
  • Mitarbeit bei Flurneuordnungsverfahren
  • Vermessungsangelegenheiten
  • Vorbereitung von Beratungs- und Beschlussvorlagen
  • Bearbeitung von Zuordnungs- und Restitutionsangelegenheiten
  • Pflege und Überwachung des amtsbezogenen Vertragsregisters
  • Fortführung des Bestandsverzeichnisses
  • Erstellen von Betriebskostenabrechnungen
  • Haushaltsplanung- und Überwachung, Fortschreibung des Anlagenverzeichnisses

Ihr Profil:

  • Abschluss als Verwaltungsfachangestellter, Angestelltenlehrgang I oder kaufmännische Ausbildung, idealerweise mit beruflicher Erfahrung im Immobilienbereich
  • Kenntnissen der verwaltungsrechtlichen Grundlagen in Bezug auf das Aufgabengebiet, insbesondere des Grundstücksverkehrs (u.a. BGB; BauGB, SächsGemO, Zuordnungsrecht, Haushaltsrecht
  • Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse, Kenntnisse in der Betriebskosten und Heizkostenabrechnung
  • Anwendungsbereite Kenntnisse im MS-Office
  • Kenntnisse zu GIS-Programmen notwendig (GajaMatrix und /oder GeoVision wünschenswert)
  • ein ausgeprägtes Maß an Organisations- und Entscheidungsfähigkeit, Verhandlungsgeschick sowie Sorgfalt/Gewissenhaftigkeit und Diskretion/Loyalität
  • PKW-Führerschein und die Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKW für dienstliche Zwecke, sofern kein Dienst-Pkw zur Verfügung steht und die Inanspruchnahme von öffentlichen Verkehrsmitteln unzweckmäßig ist

Unser Angebot:

  • Vergütung Entgeltgruppe 8 der Entgeltordnung des TVöD-VKA
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung
  • ein interessantes und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • Unterstützung bei der aufgabenbezogenen Fort- und Weiterbildung
  • eine betriebliche Altersvorsorge sowie alle sonstigen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Für fachliche Fragen steht Ihnen Frau Haase, Tel. 034206-60035 zur Verfügung.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, inklusive einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.  Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit Anschreiben, tabellarischen Lebenslauf und Zeugnissen bis 27.01.2019 an Stadtverwaltung@stadt-roetha.de oder Stadtverwaltung Rötha, Rathausstr. 4, 04571 Rötha.

Bewerbungs- und Fahrtkosten werden nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausrechend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

Stephan Eichhorn

Bürgermeister

 

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen geben Sie ihr Einverständnis, dass Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zweckgebunden erhoben, verarbeitet und gespeichert werden (DSGVO / BDSG-neu). Das Einverständnis kann jederzeit widerrufen werden. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden aus datenschutzrechtlichen Gründen die Bewerbungsunterlagen fristgemäß vernichtet. Nähere Informationen und Kontaktdaten zu diesem Thema finden Sie in den AGB der Stadtverwaltung Rötha.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Hasterok unter Tel. 034206/60020 gerne zur Verfügung.

Veröffentlicht am 16.01.2020

« zurück