Vortrag: „Die Friesens und Schloss Rötha" am 14. Mai

Am Dienstag, 14.05.2019 um 19:00 Uhr lädt der Förderverein Rötha - Gestern. Heute. Morgen. e.V. herzlich zu einem Vortrag über die Friesens, das Schloss Rötha, zur Schlosssprengung und Vorstellung des neuen Schlossmodells in das Sitzungszimmer des Mehrgenerationenhaus Rötha, Straße der Jugend 5 ein.

Vortrag von Herrn Helmut Hentschel:

„Die Friesens und Schloss Rötha - eine Schicksalsgemeinschaft“

Die Familie von Friesen war von 1592 bis 1945 - also 353 Jahre - im Besitz des Schlosses Rötha. Die Freiherren von Friesen gehörten zum deutschen Hochadel und waren nach dem Dreißigjährigen Krieg nicht nur in Sachsen sondern auch im "Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation" maßgeblich daran beteiligt, dass es in den deutschen Landen wieder zu einem wirtschaftlichen und kulturellen Aufschwung kam. In einer historischen Zeitreise soll an Höhepunkte und Ereignisse erinnert werden.

Im Anschluss berichtet Herr Walter Christian Steinbach über die Sprengung des Schlosses 1969 und

die Fa. Designgroup stellt das neue Schlossmodell vor.

Veröffentlicht am 10.04.2019

« zurück

Kontakt Stadtverwaltung

Stadtverwaltung Rötha 
Rathausstraße 4
04571 Rötha

Telefon  034206 - 6000

Telefonbesetzung:
mittwochs bis 12.00 Uhr
 
Fax       034206 - 72433
E-Mail   stadtverwaltung@stadt-roetha.de