Sie melden Neuigkeiten!

Möchten Sie selbst etwas zu den Neuigkeiten in Rötha beitragen? Haben Sie eine wichtige Information, die veröffentlicht werden sollte?

Nutzen Sie das Kontakt-Formular und senden Sie uns Ihren Beitrag. Nach Eingang und Prüfung erfolgt die Freischaltung.

Ansprechpartnerin: Frau Walther
Tel. 034206 – 51 55 6 | »E-Mail 


Aktuelle Meldungen

Stadtratssitzung am 25. August

Einladung zur 27. Sitzung des Stadtrates Rötha am Donnerstag, den 25. August 2016 um 19:30 Uhr im Sitzungsraum des Mehrgenerationenhauses. » mehr

„Sommerliche Klänge zur abendlichen Besinnung“ im August

Liebe Freunde der Musik und der Röthaer Marienkirche, auch in diesem Jahr laden wir an vier Mittwochabenden im August - 10., 17., 24. und 31., immer 18.00 Uhr - wieder zu unseren halbstündigen „Sommerlichen Klängen zur abendlichen Besinnung“ ein. » mehr

Novalis-Ausstellung ab 10. August

Piratenfest am 27. August

Die Stauseepiraten feiern am 27. August ihr 8. Piratenfest auf dem Gelände des Bootshauses
in der Gartenstraße. Wie jedes Jahr gibt es ausreichend Speisen, Getränke und Musik
von DJ Jürgen. Gäste die im Piratenkostüm kommen erhalten ein Freigetränk!
Die Stauseepiraten laden alle Interessierten herzlich ein. Piratenfest  

Silberklänge 2016 - am 3. September

An jedem ersten Samstag im Monat finden Konzerte der Reihe "Silberklänge 2016" an den Silbermann-Orgeln der Marienkirche und Georgenkirche in Rötha jeweils um 17:00 Uhr statt.

2. Röthaer Apfeltag am 9. September

Am Freitag, den 9. September lädt der Förderverein Rötha - Gestern.Heute.Morgen. e.V. zum 2. Apfeltag auf das Geländes des Johann-Sebastian-Bach-Platzes herzlich ein. Ab 8:00 Uhr steht die mobile Apfelquetsche Richter bereit, um aus Ihren Äpfeln köstlichen Saft zum Mitnehmen zu bereiten. 14:00 Uhr ist dann die Eröffnung des 2. Röthaer Apfeltages durch Bürgermeister Stephan Eichhorn. Es werden sich auch Leipzigs Bürgermeister Lotter und Heinrich Freiherr von Friesen unters Volk mischen. Eine Reihe von schönen Dingen rund um den Apfelgarten gibt es: » mehr

Stadtraben zeigen ein neues Spektakel am 10. September

Am Samstag, den 10.09.2016 findet im Schlosspark ein Spektakel ganz besonderer Art statt. Ganz viele Kinder von der Grundschule Rötha, von den Kindergärten Rötha, Espenhain, Oelzschau, Pötzschau und Mölbis gestalten gemeinsam ein Singspiel „Die Tiere im Walde“» mehr

5. Nacht der 1000 Kerzen am 10. September

 
 
Im Röthaer Loest-Hain möchten wir um 15:00 Uhr an Erich Loest erinnern, der in diesem Jahr 90 Jahre alt geworden wäre. Das Singspiel „Die Tiere im Walde“ wird 15.30 Uhr von den Röthaer Stadtraben aufgeführt, danach geht’s dann im Schlosspark hoch her – und sicher auch sehr romantisch - weiter: das Fest der 1000 Kerzen mit vielen schönen Überraschungen und herrlicher Musik.

 

 

Wir hoffen auf schönes Wetter und darauf, dass Sie sich wie wir auf ein vergnügliches Wiedersehen freuen und unser Bemühen durch Ihr Kommen honorieren.

Tag des offenen Denkmals am 11. September

Die Ausstellung des Fördervereins Rötha - Gestern.Heute.Morgen. e.V. in der Patronatsstube
der St. Marienkirche ist von 15.00 -17:00 Uhr geöffnet.
 

                          

54 Jahre KCR – Seid Ihr auch schon gespannt?

Noch ist die Urlaubszeit in vollem Gange. Doch wir werfen schon mal einen Blick auf unsere 54. Session und wollen Euch unsere Veranstaltungstermine bekannt geben. Im November eröffnen wir die 54. Session mit folgenden Veranstaltungen: » mehr

Kantor Jihoon Song gewinnt beim Bach-Wettbewerb

Beim XX. Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb in Leipzig im Fach Orgel hat der Röthaer Kantor und Organist Jihoon Song den sogenannten Urtext-Preis des Bärenreiter-Verlags erhalten. Das hat jetzt das Bach-Archiv zum Abschluss des zehntägigen Wettbewerbs mitgeteilt. Song ist damit der bisher einzige koreanische Preisträger in dieser Kategorie seit 1950. LVZ v.20.07.2016» mehr

August - Bebel - Straße wird zehn Monate zur Baustelle

Vom 17. Mai bis, so der jetzige Plan, zum 31. März 2017 wird die August-Bebel-Straße zwischen der Böhlener Straße am westlichen Ende und der Kreuzung mit der Lessingstraße grundhaft ausgebaut. LVZ v. 14.05.2016» mehr

Förderverein will Schlossteich Rötha im Winter trockenlegen

Auf der Suche nach einer kostengünstigen Möglichkeit für die Sanierung des Röthaer Schlossteiches will der Förderverein „Rötha – Gestern. Heute. Morgen.“ jetzt ganz auf den Einsatz von Technik verzichten und stattdessen auf eine rein natürliche Lösung setzen. Darüber informierte unlängst Dieter Kunze, der stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins. » mehr

3000 Euro vom Rotary Club „Leipzig – Alte Börse“ für Schulhort

Für die Einrichtung einer weiteren Gruppe mit dem Ziel, auch Flüchtlingskinder in die Betreuung einbeziehen zu können, erhielt der Hort an der Grundschule Rötha 3000 Euro vom Rotary Club „Leipzig – Alte Börse“. Mit dieser Summe ist der „Dr. Martin Schönauer Sozialpreis“ dotiert. Den vergab der Club, zu dessen Mitgliedern auch der Röthaer Bürgermeister Stephan Eichhorn (parteilos) gehört, zur Ehrung eines verstorbenen Mitgliedes jetzt zum achten Male. Honoriert wird damit das Engagement sozialer Projekte. LVZ 05.07.2016» mehr

Freistaat hält an Erstaufnahme in Rötha fest

Rötha/Dresden. Obwohl die Zahl der nach Sachsen kommenden Asylbewerber deutlich zurückgegangen ist, hält der Freistaat Sachsen an der Pension in Rötha als Erstaufnahmeunterkunft fest. Das geht aus einem neuen Plan des Innenministeriums zur Erstunterbringung von Flüchtlingen hervor, über die gestern informiert wurde. LVZ vom 13.05.2016» mehr

Neuer Spielplatz in Rötha

Der neue Spielplatz in der Mölbiser Straße in Rötha steht und ist bereits in Beschlag genommen worden. Knirpse aus dem Kindergarten waren angerückt, um die Geräte wie Rutsche, Kletterturm, Schaukel und Wipptiere zu begutachten. Die beiden fünfjährigen Mädchen Alina und Luise konnten das Gelände nur für gut befinden, und auch der Rest der Rasselbande war begeistert. LVZ vom 06.05.2016» mehr

Rötha erlebt Jubiläen im Jahrestakt

Es mag nicht jedermann in der Stadt bewusst sein, aber Rötha steuert in den nächsten Jahren gleich mehrere wichtige Ereignisse an, die im Sinne von Erinnerung und Gedenken gefeiert werden können. Der Förderverein „Rötha – Gestern. Heute. Morgen.“ ist es, der die Daten ins öffentliche Bewusstsein rückt. Im nächsten Jahr jährt sich zum 890. Male die erste urkundliche Erwähnung der Stadt. 2018 könnte der 350. Geburtstag des Schlosses gefeiert werden. Ein Jahr später wird es 50 Jahre her sein, dass das Schloss gesprengt wurde. 2020 schließlich folgt das Jubiläum, welches Fördervereinschef Walter Christin Steinbach als das Highlight in der Reihe der Jahrestage ansieht: 350 Jahre Schlosspark. LVZ v. 31.03.2016 » mehr

ÖPNV-Konzept: Informieren.Mitmachen.Mitfahren.

Der Land­kreis Leip­zig er­ar­bei­tet in enger Ab­stim­mung mit den Kom­mu­nen des süd­li­chen Leip­zi­ger Neu­se­en­lan­des, dem Mit­tel­deut­schen Ver­kehrs­ver­bund (MDV), den im Land­kreis tä­ti­gen Ver­kehrs­un­ter­neh­men und wei­te­ren be­trof­fe­nen In­sti­tu­tio­nen und Ver­bän­den ein ÖPNV-Kon­zept für das süd­li­che Leip­zi­ger Neu­se­en­land. We­sent­li­che Ziele die­ses Kon­zep­tes sind die Ver­bes­se­rung der tou­ris­ti­schen Er­schlie­ßung und der Er­reich­bar­keit durch den Öf­fent­li­chen Per­so­nen­nah­ver­kehr (ÖPNV) sowie die Ver­bes­se­rung der Nutz­bar­keit des ÖPNV für die Ein­woh­ner und Be­su­cher des Land­krei­ses. » mehr

Hinweise zur Ermittlung der Brandstifter

Sehr geehrte Einwohner,

mit großem Unverständnis müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass im Gebiet unserer Stadt vermehrt Brände auftreten. Leider erfahren wir immer wieder „Brandstiftung“.

Ich rufe deshalb die Einwohnerschaft auf, Hinweise zu den möglichen Brandstiftern dem Polizeirevier Borna oder direkt der Stadtverwaltung Rötha mitzuteilen.

Für sachdienliche Hinweise zur Ergreifung der möglichen Brandstifter setzt die Stadtverwaltung Rötha eine Belohnung in Höhe von 1.000 EUR aus.           

Stadtverwaltung Rötha                                      Rötha, 5.1.2016

Sperrmüll: Neue Regeln auf Wertstoffhöfen

Wer Sperrmüll auf einem der zehn Wertstoffhöfe des Landkreises Leipzig abliefert, sollte ab sofort seinen Kofferraum oder Handwagen vollpacken: Mindestens 50 Kilogramm sollen ab sofort auf die Waage – beziehungsweise werden für den, der den Sperrmüll anliefert, notiert. Die 100 Kilogramm, die jeder Einwohner bisher im Jahr kostenlos abgeben konnte, wären da mit zwei Besuchen schon erreicht. Das Limit wird deshalb jetzt auf zumindest 150 Kilogramm pro Kopf und Jahr heraufgesetzt – „damit es einen gewissen Ausgleich gibt“, sagt Jens Adam, Geschäftsführer der Kommunalentsorgung Landkreis Leipzig GmbH (Kell). LVZ v. 7.1.16» mehr

Deutschsprachkurse im Gemeindezentrum Espenhain

Herr Dr. Jürgen Herrmann als ehrenamtlicher Helfer zur Asylantenbetreuung gibt Deutschsprachkurse im Gemeindezentrum Espenhain für Asylanten. Zunächst mittwochs von 14:00 - 16:30 Uhr, aktuell montags von 14:00 - 16:00 Uhr. Weitere Teilnehmer z.B. aus Rötha können gern teilnehmen.

Buch "Schloss Rötha"

Das Buch "Schloss Rötha" - Erinnerung und Vision ist für 19,00 € in der Stadtbibliothek im Mehrgenerationenhaus erhältlich.» mehr